Kleines Konzert in der Pauluskirche

Nach längerer Pause wurde die Hochfelder Pauluskirche wieder zum Konzertraum:
Am Samstag, dem 3. Juli 2021 erklang ab 18 Uhr in dem Gotteshaus Musik aus Barock, Romantik und Gegenwart. Zu hören gab es u.a. Sätze aus der Wassermusik von Georg Friedrich Händel, „He’s got the whole world“ und andere Spirituals. 

Außerdem wurden Tänze von Erasmus Widmann, Werke von Moritz Hauptmann und Felix Mendelssohn-Bartholdy, eine Motette im romantischen Stil, das Präludium D-Dur von Dietrich Buxtehude sowie kleine Stücke für Flöte und Klavier von Volker Nies und einiges mehr gespielt. Musiziert haben das Blockflötenensemble und der Posaunenchor der evangelischen Gemeinde Neudorf-West unter der Leitung von Volker Nies und Andreas Lüken, der Orgel und Klavier spielte.

Für die, die nicht da waren, hier ein Video: